Schlagwort-Archive: Dörte Hansen

Mittagsstunde von Dörte Hansen

Kurzfazit

Ein wunderbares Buch über Heimat, Familie und Veränderung. Mittagsstunde ist eine Reise in die Vergangenheit, humorvoll und einfühlsam erzählt. Dörthe Hansen beschreibt die Landschaft Nordfrieslands und die besondere, manchmal auch skurrile Art der Menschen sehr genau und einfühlsam. Ein sehr empfehlenswertes Buch.


Die Protagonisten und ihre Geschichte 

Der Hochschuldozent Ingwer Feddersen verbringt sein Sabbatjahr mehr oder weniger freiwillig in seinem Heimatort Brinkbüll. Er kümmert sich um seine Großeltern, bei denen er aufgewachsen ist, und fragt sich, wann der Niedergang des Dorfes begonnen hat.


Meine Gedanken zum Buch

Mittagsstunde ist eine Reise in die Vergangenheit, humorvoll und einfühlsam erzählt. Dörthe Hansen beschreibt die Landschaft Nordfrieslands und die besondere, manchmal auch skurrile Art der Menschen sehr detailliert und einfühlsam. Die Charaktere sind ganz wunderbar gezeichnet und die Autorin weiß, mit einer sehr ruhigen und undramatischen Geschichte zu bezaubern. Mittagsstunde ist ein sehr empfehlenswertes Buch, das mich von der ersten bis zur letzten Seite in seinen Bann ziehen konnte.


Bewertung

SterneeuleSterneeuleSterneeuleSterneeuleSterneeule


Rezensionsexemplar

Dieses Buch wurde mir vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Meine Meinung wurde dadurch jedoch nicht beeinflusst. Für den Artikel wurde ich außerdem weder bezahlt, noch habe ich eine andere Gegenleistung erhalten.


Eckdaten

Mittagsstunde
von Dörte Hansen
erschienen am 15. Oktober 2018
bei Penguin Verlag


Weitere Meinungen zum Buch