Schlagwort-Archive: empfehlerin

Weight Watchers getestet für Empfehlerin

#Werbung

Das Produktpaket wurden mir zu Testzwecken zur Verfügung gestellt. Mein Beitrag zeigt meine ehrliche Meinung auf. Für den Artikel wurde ich nicht bezahlt.

Empfehlerin.de hat im April 1.800 Testerinnen für Wurstprodukte von Weight Watchers gesucht und ich hatte das Glück, Salami und Mini-Frikadellen testen zu dürfen.

Premium  Salami
Die Packung Salami enthält 80 g in hauchdünnen Scheiben. Das Produkt wurde von der Stiftung Warentest ausgezeichnet. Ich mag Salami grundsätzlich gerne und die Salami von Weight Watchers kannte ich bereits, da ich sie mir schon selbst gekauft habe. Mir schmeckt sie gut und auch von den Mittestern habe ich nur positives gehört.
Delikatess-Mini Frikadellen
Die Packungen sind zweigeteilt und enthalten 2 x 6 Mini-Frikadellen, das finde ich für unterwegs sehr praktisch, aber auch daheim kann man nach Bedarf entscheiden, ob man noch eine weitere Hälfte öffnet, oder nicht.
Die Fleischbällchen sind ohne Fett gebraten. Ich esse Frikadellen auch gerne mal kalt, mein Mann hat sie in der Pfanne mit ein wenig Öl warm gemacht, weil sie ihm zu “labberig” waren. Auch ich muss bei diesem Produkt eine Einschränkung machen: Wenn ich sie direkt aus der Packung kalt gegessen habe, haben die Frikadellen leicht nach Plastik geschmeckt, also bin ich dazu übergegangen, die Mini-Frikadellen aus der Packung zu nehmen und ein wenig offen stehen zu lassen.
Beide Produkte sind natürlich kalorienarm und können im Punktesystem von Weight Watchers verwendet werden.
Da die Geschmäcker verschieden sind, finde ich es immer schwierig, Esswaren oder Getränke zu beurteilen. Schlussendlich muss es jeder für sich selbst testen, ich kann hier nur sagen, dass es sich wirklich lohnt.

Naturals mit Rosmarin getestet für empfehlerin.de

#Werbung

Das Produktpaket wurden mir zu Testzwecken zur Verfügung gestellt. Mein Beitrag zeigt meine ehrliche Meinung auf. Für den Artikel wurde ich nicht bezahlt.

Für empfehlerin.de durften wir die Naturals mit Rosmarin von Lorenz testen.

Für die Naturals werden Kartoffeln aus regionalem Anbau verwendet, die mit Schale in hauchdünne Scheiben geschnitten werden. Kartoffelchips mit natürlichen Zutaten, ausgewählten Gewürzen, ohne künstliche Aromen und Konservierungsstoffe und glutenfrei.

Wir haben ein Paket mit fünf Packungen Naturals mit Rosmarin zu 110 g und 20 Probierpackungen erhalten.

Die Naturals hatte ich zwar schon einmal gesehen, aber bisher noch keine Variante gestestet. Nachdem ich die erste Packung geöffnet hatte, habe ich den Duft geschnuppert und tatsächlich strömt mir der Duft von Rosmarin entgegen.

Die Naturals sind knusprig, nicht zu scharf und nicht zu mild, sie sind würzig, einfach lecker und schmecken unverschfälscht nach Rosmarin.

Unsere Mittester waren grösstenteils begeistert. Einigen wenigen haben die Chips nicht geschmeckt, wobei sie alle sagten, dass sie generell kein Rosmarin mögen. Denen habe ich die anderen Sorten der Naturals empfohlen.

Die Naturals gibt es in den Varianten Rosmarin, Meersalz & Pfeffer, Balsamico, milde Paprika, fein gesalzen mit weniger Fett, milde Chilli.

UVP: 1,79 Euro

Tempo Toilettenpapier – getestet für empfehlerin

#Werbung

Der Artikel wurde mir für Testzwecke zur Verfügung gestellt. Dies hat keinen Einfluss auf meine Meinung. Für diesen Artikel habe ich jedoch keine Bezahlung und auch keine anderen Gegenleistungen erhalten.

 

Vor knapp einem Jahr durften wir das damals neue feuchte Toilttenpapier von Tempo testen. Deshalb haben wir uns sehr gefreut, als wir nun auch die Möglichkeit bekommen haben, das Tempo Toilettenpapier für empfehlerin.de zu testen.


Das Tempo Toilettenpapier wird in zwei Varianten angeboten. Dreilagig, weich und stark und vierlagig, weich und extra stark. Wir durften die vierlagige Variante testen.

Was bietet Tempo Toilettenpapier?

  • extra lange Blätter
  • zwei starke Innenlagen
  • zwei besonders seidig-weiche Lagen außen
  • dermatologisch gestetet
  • besonders hautverträglich

Die Blätter sind tatsächlich länger, aber zum jetzigen Zeitpunkt kann ich nicht sagen, ob wir dadurch weniger Papier benötigen.

Bei der Reissfestigkeit habe ich keinen grossen Unterschied festgestellt, weder trocken, noch nass.

Was mir aber gleich aufgefallen ist, ist die Weichheit des WC-Papiers. Da ich momentan eine starke Erkältung habe, hat sich da auch die Zweckentfremdung als Taschentuch angeboten und an der Nase merkt man schon, wie weich das Papier wirklich ist.

Ein Minuspunkt ist für mich der Preis. Es gibt mittlerweile soviele verschiedene Toilettenpapiere, jede Drogeriekette hat ihr eigenes. Aber ich konnte keinen so großen Unterschied zwischen unserem derzeitigen Toilettenpapier und dem Tempo Toilettenpapier feststellen, der einen Preisunterschied von fast 40% wert ist. Daher würde ich vielleicht über einen Kauf nachdenken, wenn ich Tempo Toilettenpapier im Angebot sehe, aber dauerhaft wechseln wäre mir zu teuer.