Schlagwort-Archive: Freundebuch

Freundealarm in Leipzig

Das Freundealarm-Buch war in Leipzig bei Tina von buchpfote.de. Tina rezensiert seit 2017 auf diversen Portalen und hat sich vor einigen Monaten dazu entschlossen, auch zu bloggen. Sie ist außerdem bei Facebook, Twitter, Instagram und Google+ aktiv. Mehr von Tina erfahrt ihr auf der Seite „Wer bloggt?“ auf ihrem Blog.

Tina kenne ich bisher nur offline. Der Kontakt kam über Twitter zustande. Sie retweetet z.B. tolle Rezensionen und kämpft #fürmehrAustausch. Da wir beide in dieser Woche in Frankfurt auf der Buchmesse sind, besteht die Möglichkeit, dass wir uns nun auch im echten Leben kennenlernen :)

Vielen Dank für das Foto, liebe Tina.

Freundealarm ist eine Aktion zum 10. Bloggeburtstag von Daggis Welt. Alle Beiträge dazu findet ihr hier und auf der Freundealarm-Unterseite könnt ihr die Reise des Buches verfolgen.

Jetzt geht’s los

Es ist soweit. Ich habe meine Seiten ausgefüllt und nun beginnt die Reise des Freundealarm-Buches. Die nächste Station ist bei einer Bloggerin in Sachsen über die ich euch hoffentlich ihn Kürze mehr erzählen kann.

Freundealarm ist eine Aktion zum 10. Bloggeburtstag von Daggis Welt. Alle Beiträge dazu findet ihr hier und auf der Freundealarm -Unterseite könnt ihr die Reise des Buches verfolgen.

Noch 365 Tage bis zum 10. Bloggeburtstag

Richtig gerechnet. Heute vor neun Jahren habe ich mich bei WordPress registriert. Zwar war ich schon einige Monate zuvor auf verschiedenen Blogs aktiv, aber am 26. September 2009 habe ich meine Heimat bei WordPress gefunden und die erste Rezension veröffentlicht.

In den vergangenen neun Jahren bin ich online vielen Menschen begegnet, einige durfte ich auch persönlich kennen lernen. Und das möchte ich zum Anlass für eine ganz besondere Aktion nehmen und ich hoffe, ihr seid dabei:

In den nächsten 52 Wochen werde ich ein „Freundebuch“ herumreichen / versenden und ich würde mich freuen, wenn sich viele von euch eintragen.

Es gibt Platz für rund 50 Personen, ursprünglich hatte ich geplant, dass jeder seine Seiten innerhalb einer Woche ausfüllt und das Buch weiterschickt  oder weitergibt. Wenn das klappt, wäre es super, aber wenn jemand länger braucht, ist das überhaupt kein Thema. Es soll nicht in Stress ausarten :)

Teilnehmen darf jeder, der sich mir – online oder offline – verbunden fühlt, es ist also nicht zwingend notwendig, dass ihr Blogger seid.

Meine Bedingungen:

Ihr solltet bereit sein, das Buch pfleglich zu behandeln, es nicht zu verlieren und es auf eure eigenen Kosten an den nächsten weiter zu schicken. Wenn ihr im Ausland lebt, finden wir auch da eine Lösung.

Und damit wären wir schon beim Datenschutz. Ihr solltet damit einverstanden sein, dass ich eure Daten für diese Aktion speichere (sie werden danach wieder gelöscht) und eure Adresse an die Person weitergebe, die euch das Buch zukommen lassen soll.

Außerdem müsst ihr euch im Klaren darüber sein, dass jeder, der das Buch nach euch erhält, einsehen kann, was ihr geschrieben habt, auch damit müsst ihr einverstanden sein. Was ihr nicht in die „Öffentlichkeit“ tragen wollt, schreibt ihr bitte nicht ins Freundebuch.

Wenn ihr möchtet, werde ich euch dann auch noch hier auf dem Blog vorstellen, in welcher Form, sprechen wir individuell ab.

Falls ihr mit meinen Bedingungen einverstanden seid, freue ich mich auf eure Anmeldung. Ich behalte mir vor, Anmeldungen grundlos abzulehnen, ich denke, ihr versteht, dass in der heutigen Zeit solche Vorsichtsmaßnahmen notwendig sind. Sobald sich mindestens 10 Teilnehmer angemeldet haben, schreibe ich die Nummer 1 auf der Liste an.

Ihr dürft diese Aktion gerne teilen oder darüber bloggen, das Banner könnt ihr euch hier herunterladen und ihr habt mein Einverständnis, es zu verwenden.

Eine ähnliche Aktion gab es übrigens schon einmal bei Chaosweib, die beiden Fotos stammen aus dieser Aktion.

Wanderbuchpaket von Bennimaus

P1040807

Viel länger als geplant, war das Wanderbuchpaket von Bennimaus bei mir. Zuerst konnte ich mich nicht entscheiden, welche Bücher ich herausnehmen wollte, dann habe ich mich nochmal umentschieden, welche Bücher ich weggeben werde und am Schluß wollte ich natürlich auch noch schauen, was aus dem Freundebuch geworden ist. Aber von vorne:

Mellas Bennimaus hat ein Wanderbuch auf die Beine gestellt, sich gleich mit rein gelegt und sich auf den Weg zu Martina gemacht. Genau wie Martina hat auch kurze Zeit später Jenny einige Bücher herausgelegt und genau so viele Bücher neu in das Paket gepackt und die nächste Reise hat Bennimaus mit seinem Paket zu mir geführt.

Wie ich bereits vom stalken bei Mella wusste ;-) hatte sie auch zwei Hörbücher in das Paket gelegt, bisher war aber noch kein Hörbuch getauscht worden. Ich.kann.nicht.schlafen ist ein toller Thriller, den ich absolut empfehlen kann, da ich ihn aber bereits gelesen habe, habe auch ich beide Hörbücher im Paket gelassen.

Dafür konnte ich mich dieses Mal für sage und schreibe fünf Bücher erwärmen und so ist mein SuB um folgende Werke angewachsen:

P1040810 - Kopie

P1040810

Dafür sind diese Bücher in das Paket gewandert:

P1040811

P1040814

P1140750

Und natürlich musste ich auch das Freundebuch nochmal durchstöbern. Schliesslich ist es schon eine ganze Weile her, dass es bei mir Station gemacht hat, einige haben sich neu eingetragen, andere haben mir kleine Nachrichten hinterlassen, nun habe ich wieder einige Seiten kommentiert, es hat mir viel Spass gemacht :)

P1040809

Echte Freunde find ich super

Das ist der Name eines Buches, das ich vor einigen Tagen erhalten habe. Es gehört Mella und wandert seit einiger Zeit durch die Blogsphäre.

Bisher haben sich Jen, Nasch, MrsJennyenny, Tina und unsere Kommentatorin Iris eingetragen. Und nun habe auch ich mich verewigt.

Ich finde es eine schöne Aktion, denn man erfährt einfach mal ein bisschen mehr über die Menschen hinter den Blogs und Kommentaren.

Auf jeder Seite haben übrigens die nachfolgenden Freunde die Möglichkeit, bei den bisherigen Freunden zu kommentieren, eine tolle Sache, die ich so bisher noch nie gesehen habe.