Schlagwort-Archive: Jason Fung

Die Schlankformel von Jason Fung

Die Schlankformel
von Jason Fung
erschienen am 28. Dezember 2017
bei riva


Dieses Buch habe ich auf Empfehlung von Rio gekauft, der mich beim Intervallfasten mit Alex moralisch unterstützt hat.


Dr. Jason Fung schreibt über Fettleibigkeit als Epidemie, als Modell, als soziales Phänomen. Er fragt, was mit unserer Ernährung nicht stimmt, spricht über Fructose, Diätlimo, Kohlenhydrate, Proteine und Fette. Am Ende erklärt er, was und wann man seiner Meinung nach essen sollte.

Im Anhang befinden sich ein exemplarischer Speiseplan für eine Woche, ein Leitfaden zum Fasten und Meditation und Schlafhygiene.


In den vergangenen vier Monaten habe ich keine anderen Getränke außer Wasser getrunken, ich habe weitgehend auf Kohlehydrate, Süßigkeiten und Schweinefleisch, Wurst und Käse verzichtet, habe sehr eiweißhaltig gegessen und habe das Intervallfasten für mich entdeckt.

Wie ich nun festgestellt habe, habe ich bereits vieles umgesetzt, was der Autor empfiehlt. Da ich bereits über 20 kg abgenommen habe, fällt es mir natürlich leicht, die Thesen des Autors zu bestätigen. Ich habe aber auch Input erhalten, weil Jason Fung auf einige Punkte tiefer eingeht, so konnte ich für mich auch noch Neues mitnehmen.

Das Intervallfasten gibt es in verschiedenen Varianten und jeder muss seinen eigenen Weg finden. Wer sich intensiver mit dem Thema beschäftigen möchte, dem kann ich das Buch auf jeden Fall empfehlen, weil es gute Denkanstösse und Tipps bietet.

SterneeuleSterneeuleSterneeuleSterneeuleSterneeule

Neu im Bücherregal

Da ich bekanntlich meinen SuB abbauen möchte, bin ich derzeit eher zurückhaltend, was Neuanschaffungen betrifft. Aber dieses Buch war ein Muss. Es handelt sich um eine Empfehlung von Rio, der unser Selbstexperiment zum Intermittierenden Fasten verfolgt hat und bei dem ich mir in der Folge den einen oder anderen Tipp geholt habe.

Durchgeblättert habe ich das Buch schon einmal und nun bin ich sehr gespannt, was mich noch erwartet.