Schlagwort-Archive: KLonIce

Kaiserslautern on Ice

Heute ist Kaiserslautern on Ice 2011/2012 zu Ende gegangen und wir haben die Möglichkeit genutzt, nochmals Schlittschuh laufen zu gehen.

Was mir heute positiv aufgefallen ist:

Als unsere Große zum wiederholten Male von der Lauffläche herunter kam und zum Weiterlaufen am Eingang ihre Karte benötigt hat (die sich aber in meiner Jackentasche befand) kam ein Mitarbeiter des Eisbahn und hat uns angeboten, einen Stempel auf ihrer Hand anzubringen, so dass sie nicht immer ihre Karte bei mir holen muss.

Wir wussten bis heute gar nicht, dass es einen solchen Stempel gibt. Gerade für Kinder finde ich das eine ideale Lösung.

Nun werden die Leihschuhe und Laufhilfen wieder eingemottet, genau wie unsere eigene Ausrüstung bis zum nächsten Winter in den Keller wandert.

Eigentlich schade, denn gerade bei diesen Temperaturen wären bestimmt viele noch länger Eislaufen gegangen. Andererseits muss die Halle für die Eröffnung der Gartenschausaison vorbereitet werden und das braucht seine Zeit.

So freuen wir uns jetzt schon auf November, dann heißt es wieder „Heiße Kurven auf glitzerndem Eis“

Kaiserslautern on Ice – Saison 2011 / 2012

Auf dem Gartenschaugelände wurde die Ausstellungshalle auch in diesem Winter wieder zur Eishalle umfunktioniert.

Laufzeiten:

  • 9-12 Uhr / 13-15 Uhr / 16-18 Uhr / 19-21 Uhr, Freitag und Samstag bis 22 Uhr
  • Heiligabend und Silvester von 9-12 Uhr
  • 25.12./26.12./01.01. von 13-15 Uhr und von 16-18 Uhr

Preise:

  • Erwachsene 3,50 Euro pro Laufzeit
  • Jugendliche bis 15 Jahre 2,50 Euro pro Laufzeit
  • 12er Karten für 35,- / 25 Euro
  • Ermässigung mit der RheinpfalzCard!!!

Leihgebühren

  • für Schlittschuhe 3,50 Euro
  • für Laufhilfen 2,00 Euro

Verschiedene Aktionen

  • z.B. 21.12. ab 13 Uhr, Schüler 2,00 Euro wegen Ferienbeginn
  • 04.01. Rheinpfalz-Aktionstag
  • 20.01. Mitternachtseislaufen

Kaiserslautern on Ice 2011

#Gastbeitrag

Der Blog vom Lautrer hat seine Pforten geschlossen, einige Blogposts leben nun auf Daggis Welt weiter.

Gestern ist die Eislaufsaison in Kaiserslautern zu Ende gegangen. Die erste Saison, in der kein Zelt mehr aufgestellt wurde, sondern es eine feste Eisbahn auf dem Gelände der Gartenschau gab.

Unsere Mädels waren dank Schule und Hort öfters dort, wir nur zwei Mal. Mir hat es gut gefallen. Obwohl viele Leute da waren, hatte man immer noch genug Platz zum Laufen. Sitzgelegenheiten sind ebenfalls vorhanden.

Die Preise für die Laufzeiten und das Ausleihen sind in Ordnung, wobei es sich für uns schon gelohnt hat, den Mädels eigenes Schlittschuhe zu kaufen, die grössenverstellbar sind. Mit der Rheinpfalz Card gibts noch eine Ermässigung für den Eintritt und wer nur als Begleitperson mit geht, aber nicht selber laufen will, bezahlt nichts.

Was mich gestört hat, ist, dass das Eis nach spätestens zwei Stunden stumpf ist, die Laufzeit vormittags aber drei Stunden dauert. Nachmittags dauert eine Laufzeit nur zwei Stunden, danach wird das Eis neu gemacht.

Ausserdem würde ich mir wünschen, dass es eine Tageskarte für die Familie gibt. Bisher gibt es für Familien nur eine Ermässigung mittwochs ab 13 Uhr und nur ausserhalb der Ferien. Aber gerade in den Ferien hätten die Familien Zeit, etwas gemeinsam zu unternehmen.

Empfehlenswert ist auch ein Besuch des benachbarten „Brauhaus an der Gartenschau“ – gutes Essen, tolles und kinderfreundlichen Ambiente und vernünftige Preise. Im Übrigen kann man sich dort auch die Spiel vom Betze anschauen.

Kaiserslautern on Ice

Es wird mal wieder Zeit für ein paar Berichte, denn wir haben wieder allerlei unternommen.

Kaiserslautern on Ice ist vor 14 Tagen zu Ende gegangen – für diese Saison – und zum ersten Mal haben wir mit den Kids die Eisbahn besucht. Beim ersten Mal war ich mega enttäuscht, die Eisfläche ist viel zu klein für die vielen Leute, die sich da tummeln. Aber insgesamt ist das Angebot ok. Man muss nur rechtzeitig zum Beginn einer Laufzeit da sein, wenn mein eine Laufhilfe für die Kids haben will. Die sind scheinbar recht schnell weg. Auch mit dem Preisen kann man gut leben, denke ich.

Erwachsene 3,- Euro
Kinder bis 15 Jahre 2,- Euro
Schlittschuhverleih 3,00 Euro
Laufhilfen: 1,50 Euro / Stunde

Was mir aber viel interessater erscheint, ich habe vor einigen Wochen in einem Bericht ein Bild von einer Halle auf dem Gartenschaugelände gesehen, die im Winter als Eishalle genutzt werden kann.

Und aufgrund dieses Blogeintrages habe ich heute nochmal auf der Seite KL on Ice vorbei geschaut und folgendes gefunden:

Saison 2010/11

Neue Location: Veranstaltungshalle der Gartenschau
– schöner, größer, besser!

Termin: 19. Nov. 2010 – 13. Feb. 2011

Da bin ich gespannt!