Schlagwort-Archive: Mövenpick

Mövenpick Feinkostsalat getestet für Markenjury

#Werbung

Das Produktpaket wurden mir zu Testzwecken zur Verfügung gestellt. Mein Beitrag zeigt meine ehrliche Meinung auf. Für den Artikel wurde ich nicht bezahlt.

 

Mövenpick bietet derzeit fünf verschiedene Feinkostsalate an, die ich zusammen mit einigen Verwandten ausgiebig testen durfte:

Fleischsalat mit extra viel Lyoner, Senf und Gewürzgurken wurde von uns sehr positiv bewertet.

Der Käsesalat schmeckt sehr intensiv nach Käse, womit ich so nicht gerechnet hatte.

Der Geflügelsalat mit Mango schmeckt fruchtig und lecker.

Vor dem roten Herings-Salat habe ich mich ehrlich gesagt ein wenig gefürchtet, aber er schmeckt überraschenderweise auch sehr gut.

Auch den Eiersalat empfehlen wir gerne weiter.

Alles in allem kann ich Euch nur raten, alle Sorten zu probieren und Euren persönlichen Favoriten zu finden. Wir haben beim Testen wieder einmal gemerkt, dass die Geschmäcker verschieden sind.
Mir persönlich hat der Geflügelsalat am besten geschmeckt, während der Käsesalat nicht mein Fall war, einfach, weil er mir zu arg nach Käse geschmeckt hat. Aber es war kein Produkt dabei, das mir gar nicht geschmeckt hätte und das ist für mich das wichtigste Fazit dieses Tests.
Wer Lust auf Abwechslung hat, der sollte unbedingt bei Mövenpick vorbei schauen und sich dort die Rezepte, wie zB. Fladenbrot mit Fleischsalat anschauen.
Die Mövenpick Feinkostsalate findet man seit wenigen Monaten direkt im Kühlregal. Sie kosten, je nach Sorte, ca. 1-1,50 Euro.

Flashback #41

Wir haben ein grosses Paket von der Markenjury erhalten. Brigitte und chefkoch.de geben den Lesern und Usern die Möglichkeit, die Mövenpick Feinkostsalate zu testen.


Über eine Facebookaktion von Bonusbox habe ich einen 5,- Euro-Gutschein für REWE erhalten.


Und zum Wochenende gab es Nachschub für meinen SuB:


Da ich weiss, dass viele von Euch gerne und viel lesen, möchte ich Euch auf das Buchwichteln von Mella aufmerksam machen.