Schlagwort-Archive: positiv gelebt – positiv gedacht

Positiv gedacht vom 16. September 2013

 

gefreut: über eine tolle Note meiner Großen, für die sie sehr sehr viel gelernt hat

gelacht: über einen Umbau im Büro, durch den unsere Telefonzentrale nun aussieht wie ein Kiosk ;)

geschafft:  endlich die Steuererklärung zu erledigen

gefunden: ein Dirndl für die Kleine

geholfen: einer Kollegin

gegönnt: viel zu viel Süßes

gelobt: wie immer, die Kids

gekriegt: noch mehr Komplimente :D

gelernt: dass ich meine berufliche Zukunft wirklich selbst in die Hand nehmen muss

geplant:  das Kürbiswiegen auf der Gartenschau zu besuchen

Mella plant einen Besuch in München, was die anderen Blogger sonst noch positives verraten, könnt Ihr bei ihr nachlesen.

Positiv gedacht vom 09. September 2013

 

Zwei Monate ist es schon wieder her, dass ich zum letzten Mal bei “Positiv gedacht”, der Aktion von Mella teilgenommen habe. Bei Mella findet Ihr auch die Vorlage, wenn Ihr selber auch mal Eure positive Gedanken veröffentlichen möchtet.

gefreut: über ein Hörbuch, von dem ich bisher noch nie gehört oder gelesen habe und das mir ein guter Freund ausgeliehen hat

gelacht: über ein Video auf YouTube

geschafft:  die 7 km beim Frauenlauf in Saarlouis (Bericht folgt)

gefunden: günstige Herbst- / Winter-Spielhosen für die Kids

geholfen: bei einer Feier unserer Kirchengemeinde

gegönnt:  ein neues Handy, welches vergangene Woche angekommen ist, auch hier folgt der Bericht ;-)

gelobt: meine Tochter, die sehr viel für ein Diktat gelernt hat

gekriegt: ganz viel Lob für meine Gewichtsabnahme

gelernt: dass man in schwierigen Situationen auch mal diplomatisch reagieren sollte

geplant: ein Grillen mit der Klasse unserer Großen

Positiv gedacht am 01. Juli 2013

 

Ich wollte ja versuchen, wieder regelmässig bei positiv gedacht teilzunehmen. Was gab es denn Schönes in den vergangenen Tagen?

gefreut: dass es endlich einmal wieder geklappt hat, meine Eltern zu besuchen

gelacht: über einen beschriebenen Notizzettel unserer Jüngsten, die oft noch schreibt, wie sie hört und den ich deswegen im ersten Moment überhaupt nicht verstanden habe

geschafft: ein Gespräch zu führen, das ich immer wieder vor mir hergeschoben habe

gefunden: die ersten Himbeeren in Mamas Garten

geholfen: in dem ich einfach nur zugehört habe

gegönnt: Grillkäse, Spargelröllchen…

gelobt: einen Freund für seine Einsicht

gekriegt:  Lob von meinen Eltern für meine Abnahme, zwischen unserem letzten Treffen und diesem lagen gute 5 kg ;)

gelernt: dass es Menschen gibt, die ihre Probleme loswerden wollen, aber dann nicht bereit sind, auch mal für einen da zu sein, wenn man jemanden brauchen würde

geplant:  Teilnahme am Womens Run in Frankfurt am kommenden Samstag

Positiv gedacht ist eine Aktion, die Mella in Leben gerufen hat. Bei ihr könnt Ihr nachlesen, wer sich sonst noch beteiligt, ausserdem findet Ihr auf ihrer Seite die Vorlage für die Aktion.

Positiv gedacht am 24. Juni 2013

 

Vier Wochen sind vergangen, seit ich mir das letzte Mal Gedanken über Positives gemacht habe, es wird also Zeit ;)

gefreut: über die schöne Taufe meines Patenkindes, die wir vergangenen Samstag feiern durften

gelacht: am Samstag, viel und herzlich, beim Besuch der Freilichtbühne

geschafft: einige Reservierungen zu treffen

gefunden: neue Wanderschuhe für die Kids für den Sommerurlaub

geholfenganz ehrlich, ich hab momentan kaum Zeit für das, was ich erledigen muss, ich habe mich meines Wissens in den letzten Tagen nicht um jemanden anders kümmern können

gegönnt:  Schokolade und Eis :D

gelobt: das “gelobt” drehe ich diese Woche um, ich habe nämlich ein Lob von meinem Chef bekommen, das mir wirklich viel bedeutet hat :)

gekriegt: ganz viele Komplimente, weil es mittlerweile so offensichtlich ist, dass ich abgenommen habe )

gelernt: dass ein geschriebenes Wort leicht missverstanden werden kann

geplant:  das halbjährliche Kochevent mit meinen Kollegen, über das ich bestimmt berichten werden :D

Positiv gedacht ist eine Aktion, die Mella in Leben gerufen hat. Bei ihr könnt Ihr nachlesen, wer sich sonst noch beteiligt, ausserdem findet Ihr auf ihrer Seite die Vorlage für die Aktion.

Positiv gedacht am 28. Mai 2013

 

gefreut: habe ich mich über die Einladung zu einer Taufe

gelacht: lachen konnte ich am Samstag bei unserer Spargelwanderung ganz herzlich, einen Bericht dazu gibt es am Mittwoch

geschafft: ein paar Termine vereinbart, allerdings ist auch ein bisschen was liegen geblieben

gefunden: eine Möglichkeit, unsere Wohnung ein bisschen umzuräumen, um uns neu zu organisieren

geholfen: habe ich meiner Tochter bei der Vorbereitung ihres Nachtisches, allerdings durfte ich nur alles richten, was sie gebraucht hat, danach hat sie mich aus der Küche geworfen

gegönnt: den Nachtisch, denn unsere Große zubereitet hat

gelobt: auch die Große wegen des Nachtisches, sie hatte sich das Philadelphiakochbuch geschnappt, ausgesucht, was sie gerne zubereiten wollte und nachdem wir eingekauft haben, hat sie losgelegt – Es hat nicht nur genial geschmeckt, sondern sie hatte es auch schön angerichtet… irgendwie hat sie da ein Händchen für, was mir ja total fehlt ;)

P1140747

gekriegt: eine Mail von ebay, dass ich eine Auktion gewonnen habe und das mit einem sehr günstigen Gebot, wenn es mir passt, zeige ich es Euch auch ;)

gelernt: dass ich mich nächstes Mal gleich durchsetze, wenn ich der Meinung bin, dass es besser ist, ein Auto zu verkaufen

geplant: Pizzaessen mit Freunden, mit denen wir schon viel zu lange nicht mehr essen waren und ein Geburtstagsbesuch beim Schwiegerpapa

Positiv gedacht ist eine Aktion, die Mella in Leben gerufen hat. Bei ihr könnt Ihr nachlesen, wer sich sonst noch beteiligt, ausserdem findet Ihr auf ihrer Seite die Vorlage für die Aktion.

Positiv gedacht am 20. Mai 2013

 

gefreut: über einen weiteren Teilerfolg meines Laufprojektes, Ihr wisst ja schon, dass ich vom Walken aufs Laufen “umstelle” und ich bin wieder einen Schritt weiter gekommen

gelacht: am Donnerstag hatte ich einen richtig miesen Tag und schon als ich morgens ins Büro kam, lief ich einer Kollegin in die Arme, die mich fragt, ob was passiert sei, in der Mittagspause habe ich mit einem lieben Kollegen geredet und musste herzlich lachen – hab ihm auch gesagt, dass das erste Mal ist, dass ich an diesem Tag lachen kann und dann noch so ;)

geschafft: einiges, was ich seit Wochen vor mir her geschoben habe

gefunden: danke meines Chefs endlich Unterlagen zum Selbststudium, ich war schon lange auf der Suche nach Büchern oder Seminarunterlagen, habe aber im Net nichts Brauchbares zum Thema gefunden – vergangene Woche habe ich einfach meinen Chef gefragt, und er hat mir alles überlassen, was er dazu in seinem Schrank hatte… manchmal ist der nächste Weg einfach der Beste ;)

geholfen: einem Freund, den ich zu einem Termin begleitet habe

gegönnt: eine neue Handtasche, wobei gegönnt nicht richtig ist, denn ich hatte mir zum Geburtstag Geld gewünscht und das ist dabei heraus gekommen ;)

P1140717

gekriegt: was in den letzten Tage angekommen ist, habe ich teilweise schon im Flashback gezeigt, ausserdem durften wir noch ein Paket in Empfang nehmen, was ich Euch in Kürze noch vorstellen werde

gelobt: die Kleine, die im Strassenverkehr manchmal unachtsam ist und nun beweisen wollte, dass es auch anders geht :)

gelernt: dass man das Beste aus allem machen sollte, weil es immer noch schlimmer kommen kann – nein, hört sich im ersten Moment nicht positiv an, aber ich habe auf den Rat einer Kollegin gehört und das hat mir ein besseres Gefühl beschert

geplant:  mit Arbeitskolleginnen zu einer Spargelwanderung zu gehen

Positiv gedacht ist eine Aktion, die Mella in Leben gerufen hat. Bei ihr könnt Ihr nachlesen, wer sich sonst noch beteiligt, ausserdem findet Ihr auf ihrer Seite die Vorlage für die Aktion.