Schlagwort-Archive: Romance Edition

R.I.O.S. Riskanter Verdacht – Cass & Joe

Dieser Artikel ist als Werbung gekennzeichnet.

„Wir sollten aufbrechen, es ist nicht sicher hier.“

„Das hatten wir vor, bevor sie aufgetaucht sind.“ Cass musterte Joe von Kopf bis Fuß.

„Und Sie sind Rock?“

„Nein, Können wir?“ Unsanft schob Joe sie auf den Rücksitz des Wagens.

aus Gefährlicher Einsatz von Michelle Raven


In Gefährlicher Einsatz begegneten sich Joe Spade und Cassandra „Cass“ Tilden bei einem Einsatz in Afghanistan und arbeiteten dort für wenige Stunden zusammen. Ihr Aufeinandertreffen ist beiden trotz der kurzen Zeit in keiner guten Erinnerung geblieben.

Joe Spade war schon damals Agent und arbeitete als Kartograf und Spezialist für den Mittleren Osten bei der NGA, der National Geospatial-Intelligence Agency. Seit seiner ersten Begegnung mit Cass sind einige Jahre vergangen. Er wurde in der Zwischenzeit bei einem Einsatz so schwer am Knie verletzt, dass er nie mehr an einem Außeneinsatz wird teilnehmen können. Der Innendienst befriedigt ihn allerdings nicht, da kommt es ihm gerade recht, dass er in seinem Urlaub die Sicherheitsfirma R.I.O.S. bei einem Fall unterstützen soll. Als Hauptkontakt für die Klientin werden bei ihm alle Fäden der Ermittlungen zusammenlaufen.

Cass Tilden arbeitet auch heute noch für eine Hilfsorganisation in krisengeschüttelten Ländern. Sie ist nur unregelmäßig in den USA, eine eigene Wohnung lohnt sich für sie nicht. Daher lebt sie mit ihrem Bruder Joshua zusammen, der die einzige Familie ist, die sie noch hat, seit ihre Eltern bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kamen. Schon dass Joshua nicht zuhause auf sie wartet, als sie von einem langen Auslandseinsatz zurückkommt, ist merkwürdig, dass er aber gar nicht auftaucht, beunruhigt sie zutiefst. Sie bittet die Sicherheitsfirma R.I.O.S. um Hilfe.


Wie zum Teufel kam Joe Spade vor ihre Tür? „Was machen Sie denn hier?“

Offenbar hatte er sie inzwischen auch erkannt, denn seine Augen verengten sich.

„Red schickt mich.“ Er wirkte nicht gerade glücklich darüber.

„Allerdings hat er vergessen, mich darauf hinzuweisen, wer die Schwester ist, von der er geredet hat.“

„In diesem Fall hätten sie den Fall nicht angenommen?“ An seinem Gesichtsausdruck konnte sie erkennen, dass sie ins Schwarze getroffen hatte.

aus R.I.O.S. Riskanter Verdacht von Michelle Raven

Dieses Wiedersehen scheint unter keinem guten Stern zu stehen, ob sich die beiden zusammenraufen können, um Joshua zu retten, müsst ihr allerdings selbst nachlesen ;)

R.I.O.S. Riskanter Verdacht von Michelle Raven
Band 1 der Serie R.I.O.S.
erschienen am 8. März 2019
bei Romance Edition
Amazon

R.I.O.S Riskanter Verdacht von Michelle Raven

Wir haben ein tolles Gewinnspiel für euch, bei dem ihr 5 x je ein Print von R.I.O.S. Riskanter Verdacht + Block und Lesezeichen gewinnen könnt.

Um teilzunehmen, kommentiert bitte diesen Beitrag mit der Antwort auf folgende Frage:

Wie lautet der Titel des ersten Romans von Michelle Raven, der 2002 veröffentlicht wurde?

Kleiner Tipp: ein Blick auf die Homepage von Michelle Raven ist bei der Beantwortung der Frage sehr hilfreich. 

Die Teilnahme ist zwischen dem 25. und dem 31. März möglich. Ihr könnt insgesamt fünf Lose sammeln und eure Gewinnchancen erhöhen, indem ihr alle Beiträge dieser Blogtour besucht und die jeweilige Frage beantwortet. Alle teilnehmenden Blogs findet ihr im Tourfahrplan.

Bitte beachtet die Teilnahmebedingungen. Die Gewinner werden am 01. April 2019 bekannt gegeben.

Edit: Die Gewinner stehen fest. 

R.I.O.S. Riskanter Verdacht von Michelle Raven

Das Wichtigste in Kürze

Bei diesem Buch war für mein Gefühl der Thrill-Anteil höher als bei anderen Büchern von Michelle Raven, was mir aber nicht weniger gut gefallen hat. Die Geschichte ist sehr spannend und war dadurch ein echter Page-Turner, dennoch sind auch die gefühlvollen Szenen nicht zu kurz gekommen.

Ich bin von dieser neuen Reihe von Michelle Raven sehr angetan und schon gespannt darauf, wie es mit R.I.O.S weiter geht.


Von Michelle Raven bisher gelesen

als Hailey R. Cross


Die Protagonisten und ihre Geschichte 

Cassandra Tilden arbeitet für eine Hilfsorganisation und war längere Zeit in Afghanistan. Als ihr Bruder Joshua zuhause nicht auf sie wartet, ist das ungewöhnlich für ihn. Doch als Enthüllungsjournalist ist es schon hin und wieder passiert, dass er die Zeit vergisst, weil er knietief in den Recherchen steckt. Als er jedoch auch am kommenden Morgen nicht zuhause ist, wird Cass unruhig,

R.I.O.S fragt bei NGA-Agent Joe Spade an, ob dieser sich den neuen Fall ansehen könne. Als Cass und Joe aufeinander treffen, stellen sie überrascht fest, dass sie sich bereits vor einigen Jahren in Afghanistan begegnet sind und sie hatten beide nicht den besten Eindruck voneinander.

Doch Cass ist besorgt um ihre Bruder und Joe froh, dass er helfen kann und so einigen die beiden sich darauf, nochmal bei Null zu starten. Während ihrer gemeinsamen Recherchen stellen sie fest, dass der erste Eindruck, den sie in Afghanistan voneinander gewonnen haben, ganz falsch war und dass eine Anziehungskraft zwischen ihnen besteht. Doch  dann verschwindet auch noch Cass und das ganze Team von R.I.O.S gerät in Gefahr.


Meine Gedanken zum Buch

Mit R.I.O.S startet eine neue Reihe von  Michelle Raven. Ich kenne bereits einige andere Reihen der Autorin und mir gefällt sehr, wie sie immer wieder Charaktere aus früheren Büchern aufgreift.

Der männliche Protagonist in „Riskanter Verdacht“ ist der NGA-Agent Joe Spade, der aufgrund einer Verletzung stark eingeschränkt ist und sich Gedanken über seine berufliche Zukunft macht. Er wird von Nathan „Red“ Redfield, dem Leiter von R.I.O.S gebeten, einen Fall zu übernehmen. Red kann Joes Probleme nachvollziehen, da er durch eine monatelange Folter in Afghanistan so verletzt wurde, dass er bei den SEALS ausscheiden musste. („Letzte Rettung“ TURT/LE-Reihe) Für ein weiteres Crossover sorgt, dass Joe der Bruder von Morgan Spade, dem Protagonisten aus „Eine unheilvolle Begegnung“ (Dyson-Reihe) ist, daher kannte ich Joes Familiengeschichte bereits.

An dieser Stelle sei ausdrücklich gesagt, die Bücher von Michelle Raven kann man dennoch unabhängig voneinander lesen, da die Autorin ihre Charaktere immer wieder einführt und Zusammenhänge verdeutlicht. Das hat auch den Vorteil, dass man die Reihen quer- und die Bände unabhängig von ihrer Reihenfolge lesen kann.

Die Romane von Michelle Raven ordne ich unter Romantic Thrill ein. Ich liebe die Mischung, mit der die Autorin die beiden Genres miteinander verbindet. Erst kürzlich habe ich „Wild Heat“ gelesen und in meiner Rezension herausgestellt, dass ich die erotischen Szenen dort deutlich wie in keinem anderen Buch zuvor empfunden habe. In „Riskanter Verdacht“ ist es genau umgekehrt, hier war für mein Gefühl der Thrill-Anteil höher als bei anderen Büchern von Michelle Raven, was mir aber nicht weniger gut gefallen hat. Die Geschichte ist sehr spannend und war dadurch ein echter Page-Turner, dennoch sind auch die gefühlvollen Szenen nicht zu kurz gekommen.

Ich bin von dieser neuen Reihe von Michelle Raven sehr angetan und schon gespannt darauf, wie es mit R.I.O.S weiter geht.


Bewertung

SterneeuleSterneeuleSterneeuleSterneeuleSterneeule


Rezensionsexemplar

Dieses Buch durfte ich bereits vor dem Erscheinungstermin lesen, da der Verlag mir ein Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat. Vielen Dank dafür. Meine Meinung wurde dadurch jedoch nicht beeinflusst. Für den Artikel wurde ich außerdem weder bezahlt, noch habe ich eine andere Gegenleistung erhalten.


Eckdaten

R.I.O.S.: Riskanter Verdacht
von Michelle Raven
Erscheinungsdatum: 08. März 2019
Romance Edition


Weitere Meinungen zum Buch

Playing with fire – Vertraute Sehnsucht von Jennifer Probst

PicsArt_1435538541426

Vertraute Sehnsucht von Jennifer Probst
aus der Reihe PLAYING WITH FIRE
erschienen im Juni 2014
bei Romance Edition


Jennifer Probst hat 2013 bei rororo den ersten Teil ihrer Serie Playing with fire veröffentlicht. In „Verbotene Gefühle“ macht Maggy ihre Freundin Alexa mit ihrem Bruder Nick bekannt.

In „Vertraute Sehnsucht“ ist Maggy selbst die Protagonistin. Michael, ein Geschäftspartner von Nick, ist ein gern gesehener Gast bei Nick und Alexa. Maggy macht sich Sorgen, weil sie denkt, dass Michael ihre Freundin umgarnt und damit die Ehe ihres Bruders zerstören könnte. Als Michael Maggy darum bittet, seiner Mutter und seinen Schwestern eine Woche lang die liebende Ehefrau vorzuspielen, willigt sie ein unter der Bedingung, dass er sich künftig von Alexa fern hält und so reisen die beiden nach Bergamo, wo Maggy etwas kennen lernt, was ihr in dieser Form bisher versagt geblieben ist, die Liebe einer Familie.


Meine Meinung zum Buch:

Maggy Ryan ist eine starke und unabhängig Frau, die ihre Liebe zur Fotografie zum Beruf gemacht hat. Ihr Elternhaus wurde dominiert von Wohlstand, sie hatte als Kind alles, was sie wollte, aber elterliche Liebe hat sie nie kennen gelernt. Sie nimmt sich die Männer, die sie will, um am nächsten Morgen aufzuwachen und die gleiche innere Leere zu spüren, die seit Jahren ihr Liebesleben bestimmt.

Auch Michael Comte kennt diese Leere und hofft irgendwann auf die Frau zu stoßen, die ihm das bieten kann, was er sich von seiner Ehefrau erwartet. Bis es soweit ist, muss er sich mit Maggy herum schlagen, die zwar eingewilligt hat, vorübergehend seine Frau zu spielen, allerdings lässt sie sich nicht verbiegen, was Michaels Puls mehr als einmal zum Rasen bringt.

Die Protagonisten und auch die Nebendarsteller haben alle einen ganz eigenen Charakter, der sie, jeden für sich, sehr liebenswert macht.

Die Autorin schafft in diesem Roman den Spagat zwischen unterhaltsamer Schlagfertigkeit und sinnlicher Erotik. Der Verlauf der Handlung war vorhersehbar, was mich aber nicht gestört hat, da Jennifer Probst für ihre Leser noch die eine oder andere Überraschung parat hat. Wichtig ist für mich, dass die Gefühle bei mir als Leser ankommen und das war hier der Fall.

Ich vergebe daher fünf von fünf Eulen.

SterneeuleSterneeuleSterneeuleSterneeuleSterneeule


Im November 2014 erschien „Sinnliche Verführung“. Im diesem dritten Teil wird Michaels kleine Schwester Carina erwachsen und erweckt die Aufmerksamkeit des besten Freundes ihres Bruders, für den sie schon so lange schwärmt.

Im April 2015 erschien der Teil „Feuerige Versuchung“, in dem Michaels Schwester Julietta die Hauptrolle spielt.


Logo Buchchallenge

2) ein Buch mit einem überwiegend braunen oder schwarzen Cover – mir hat hier gefallen, wie sich der Kontrast von schwarz / grau ins farbige verändert, es ist zwar nicht überwiegend schwarz, aber zumindest dominiert das schwarz und grau die Hälfte des Covers
ein Buch einer Autorin
Hitzewelle
Heiße Romanzen, Bücher, in denen es in Sachen Liebe heiß hergeht, Bücher, auf denen ein Paar abgebildet ist

Heart Beat von Eliza Jones

PicsArt_1435401926020

Heart Beat von Eliza Jones
erschienen im Januar 2014
bei Romance Edition


Zum Inhalt:

Erin Parker ist Professorin in New York. Ihr gut aussehender Kollege Robert ist der Schwarm aller Frauen an der Uni und auch bei Erin ruft er Herzrasen hervor. Als Robert sie bittet, bei ihrer Freundin Caitlin ein gutes Wort für sie einzulegen, weint sie sich bei ihrem besten Freund Cole aus, der ihr vorschlägt, sie in Sachen Männer zu coachen.

Der Plan gelingt, Robert wird bewusst, was ihm da beinahe entgangen wäre. Nur, dass die Tage, die Erin und Cole gemeinsam verbracht haben, beiden wieder bewusst gemacht hat, welche Anziehungskraft der jeweils andere seit Kindertagen auf sie ausübt. Doch werden sie wirklich ihre Freundschaft aufs Spiel setzen?


Meine Meinung zum Buch:

Erin hat keine Ahnung, wie viel Weiblichkeit in ihr steckt. Sie hatte bisher auch nie das Bedürfnis, sich herauszuputzen, aber um an Robert heranzukommen, muss sie zunächst mehr auf Äußerlichkeiten, als auf innere Werte setzen. Als Teenie gab es einen Moment mit Cole, der sie auf mehr hat hoffen lassen, doch die beiden verbindet „nur“ eine lebenslange Freundschaft.

Cole hat einen tollen Job, eine tolle Wohnung und zahlreiche Affären. Was er nicht hat, ist die Ambition, sich zu binden. Er liebt Erin seit dem Tag, an dem sie als Kind in seine Straße gezogen ist, allerdings nur als Freundin. Er ist sich aber bewusst, dass sie mehr Anziehungskraft auf ihn ausübt, als das gut für ihre Freundschaft sein kann.

Die Autorin Eliza Jones hat einen sehr emotionalen Roman mit zahlreichen Höhen und Tiefen geschaffen. Die Geschichte ist gewürzt mit einem Hauch Erotik, aber alles sehr harmonisch und niemals derb. Das Genre „Contemporary Romance“ verbinde ich mit moderner Romantik und das trifft bei diesem Buch auf jeden Fall zu.

Ich vergebe fünf von fünf Eulen.

SterneeuleSterneeuleSterneeuleSterneeuleSterneeule

Logo Buchchallenge
1) ein Buch mit einem überwiegend blauen oder lilafarbenen Cover
ein Taschenbuch
Hitzewelle
Heiße Romanzen, Bücher, in denen es in Sachen Liebe heiß hergeht, Bücher, auf denen ein Paar abgebildet ist

 

Meine neuesten Schätze

P1160953

Auf dieses Hörbuch haben meine Mädels und ich schon wochenlang sehnsüchtig gewartet :)


P1160955

Bei Tchibo-Prozente entdeckt und gleich mitgenommen :)


P1160980

Auf der Suche nach einem weiteren von Christoph Maria Herbst gelesenen Hörbuch bin ich hierauf gestossen.


P1170022a

Dieses Paket habe ich bei Romance Edition gewonnen :)