Schlagwort-Archive: Weltuntergang

╰☆╮Weltuntergang 2012 Blogparade ╰☆╮10. Thema ╰☆╮

Die zehn Wochen, in denen wir gemeinsam unseren ganz persönlichen Weltuntergang geplant haben, sind fast vorbei, denn heute hat Glamourgirl uns die letzte Aufgabe gestellt:

╰☆╮10. Thema ╰☆╮

Wenn die Welt am 21.12.2012 wirklich untergehen würde, wie und mit wem würdest Du die letzten 24 Stunden vor dem Weltuntergang verbringen?

 

Die Frage, mit wem, ist bestimmt für die meisten ganz einfach zu beantworten. Ich würde in diesen Stunden gerne meine Lieben um mich haben, meine eigene Familie, aber auch meine Eltern und Geschwister.

Was wir machen würden, das ist schon schwieriger zu beantworten. Vermutlich das, was wir an den meisten Wochenenden tun, nämlich schauen, was die Kinder gerne machen würden. Der 21. Dezember 2012 ist ein Freitag, der Freitag vor den Weihnachtsferien. Die Kinder werden also schulfrei haben, so dass wir auch richtig viel Zeit miteinander verbringen könnten.

Da ich aber den Weltuntergang nicht wirklich in meine Planungen einbeziehe, werden die Kids vermutlich im Hort sein, meine Geschwister werden bereits bei meinen Eltern darauf warten, dass wir ebenfalls anreisen, mein Mann wird möglicherweise daheim sein, ich wohl eher auf der Arbeit, wo ich vermutlich meine meine Ablage machen werde, wie immer vor Feiertagen oder Urlaub…. oder eben Weltuntergängen ;)


Das war sie also, die Weltuntergang 2012 Blogparade.

GlamourGirl hatte dazu aufgerufen, sich Gedanken über den Weltuntergang zu machen und hier sind meine anderen Beiträge:

╰☆╮Weltuntergang 2012 Blogparade ╰☆╮9. Thema ╰☆╮

Die Weltuntergang-Blogparade geht schon in die zweitletzte Runde. Mal sehen, was GlamourGirl sich diese Woche hat für uns einfallen lassen…

Wenn die Welt am 21.12.2012 wirklich untergehen würde und es einen Planeten gäbe, der mit der Erde – lebensbedingungstechnisch – absolut identisch wäre und Du zu den Menschen gehören würdest die entscheiden müssten welche maximal 5 Dinge auf gar keinen Fall in diese neuen Heimat mitgenommen werden und dort auf gar keinen Fall existieren werden und dürfen, welche wären das?

 

  • Meine spontane Antwort: Atomwaffen, eigentlich wollte ich es dann auf den Allgemeinbegriff „Waffen“ erweitern, aber zumindest die Gesetzeshüter werden diese auch künftig brauchen.
  • Krebs, Aids und alles andere, was nicht heilbar ist.
  • Rassismus und Homophobie … wohlgemerkt, beide Begriffe in einem Satz genannt, weil ich sie mit Toleranz verbinde, Toleranz anderen Kulturen und der sexuellen Einstellung gegenüber
  • Schönheitsideale und Diäten, ich hab keine Idealmasse und bin gerade deshalb darum bemüht, meinen Kindern beizubringen, sich gesund zu ernähren und sich zu bewegen, aber ich finde es furchtbar, was uns als Schönheitsideal verkauft wird
  • Verschiedene Gemüsesorten wie Rosenkohl und Brokkoli … auch wenn ich meinen Kindern etwas anderes erzähle, gibt es Gemüsesorten, die ich nicht brauche.

╰☆╮Weltuntergang 2012 Blogparade ╰☆╮8. Thema ╰☆╮

 

 

Heute hat GlamourGirl uns eine Aufgabe gestellt, die mich mich ganz schön ins Schwitzen gebracht hat, aber lest selbst:

 

╰☆╮8. Thema ╰☆╮

Wenn die Welt am 21.12.2012 wirklich untergehen würde und es ein Programm geben würde – ähnliche einer Arche- durch das Du und Deine Familie gerettet werden würde und Du noch 3 Menschen bestimmen müsstest, die ebenfalls gerettet werden sollen und nicht zu Deinem Freundeskreis gehören sondern Personen des Öffentlichen Lebens sind und auch nach dem Weltuntergang wichtig für die Existenz der Überlebenden wären- welche 3 Personen würdest Du auswählen? Es ist nicht möglich weniger oder mehr als drei Menschen zu wählen und nur wenn Du drei Personen auswählst wird auch Deine Familie gerettet.

Ich habe mich für drei Punkte entschieden

  • Politik, weil es auch nach dem Weltuntergang  jemanden geben muss, der sich um Alles kümmert und für Frieden sorgt
  • Religion, weil mir der Glaube sehr wichtig ist und – gerade nach dem Weltuntergang – für die Hoffnung auf eine bessere Zukunft
  • Sport, damit wir nach dem Weltuntergang Ablenkung finden

und dann überlegt, welche Person ich für welchen Bereich mitnehmen würde:

Politik – Kofi Annan, den früheren Generalsekretär der Vereinten Nationen, weil er in diesem Amt schon alles erfüllt hat, was jemand haben muss, um eine Welt nach unserer Welt aufzubauen

Religion – hier kommt für mich nur einer in Frage: Papst Benedikt XVI. 

Sport – Franz Beckenbauer, der Kaiser, weil er schon bewiesen hat, dass er die Menschen motivieren kann und weil er sich als Vorsitzender der  FIFA Task Force Football 2014 schon jetzt mit der Zukunft des Fußballs beschäftigt

╰☆╮Weltuntergang 2012 Blogparade ╰☆╮7. Thema ╰☆╮

In dieser 7. Runde der Weltuntergang-Parade stellt uns Glamour-Girl eine Aufgabe, die gar nicht so einfach zu lösen ist…

Wenn die Welt am 21.12.2012 wirklich untergehen würde und Du die Chance hättest dem Weltuntergang zu entgehen und maximal 10 Dinge oder weniger mitnehmen dürftest (Familie & Haustiere zählen nicht weil sie mit Euch gerettet werden), welche Dinge wären das?

  • Apothekenkoffer man weiss nie, ob man ihn nicht doch braucht
  • Kamera, weil ich ständig alles fotografiere
  • Handy, weil ich nicht mehr ohne kann
  • Laptop, siehe Handy
  • Schokolade, weil ich keine Körperfettwaage mitnehmen will
  • Nahrungsmittel und Wasser, denn Schokolade dürfte nicht dauerhaft satt machen
  • meine Lieblingsbücher
  • einen Fernseher – schliesslich bin ich Serienjunkie
  • Luftmatratze, weil ich nicht gerne auf hartem Untergrund schlafe
  • Wechselklamotten, der Grund dürfte klar sein

Zur Erklärung, in meiner „zweiten Welt“ gibt es sowohl Strom, als auch W-LAN

╰☆╮Weltuntergang 2012 Blogparade ╰☆╮6. Thema ╰☆╮

Der Weltuntergang rückt näher, morgen sind es noch sieben Monate ;) und die Weltuntergang-Blogparade von GlamourGirl geht in die 6. Runde:

Wenn die Welt am 21.12.2012 wirklich untergehen würde, welchen Song (oder Stück wenn jemand in die klassische Richtung gehen möchte) wäre DER Song den Du als letztes hören wollen würdest bevor die Welt untergeht und warum?

Als ich die Frage gelesen habe, war mir sofort klar, dass es ein Lied von Unheilig sein soll, allerdings habe ich dann hin und her überlegt, welches ich wählen würde. Die Texte der Unheilig-Lieder haben meist Tiefgang und so konnte ich mich nicht entscheiden.

Als ich mir die Lieder auf Youtube angehört habe, ist mir klar geworden, was ich wirklich hören will:

The Rose von LeAnn Rimes – Es hat mich sehr berührt, als dieses Lied bei der Trauerfeier für Robert Enke gespielt wurde und spätestens seither verbinde ich dieses Lied mit der Trauer um geliebte Menschen und es hilft mir auch bei der Aufarbeitung dieser Trauer.

Auch wenn ich an ein Leben nach dem Tod glaube, oder zumindest daran, dass wir alle, die vor uns gehen müssen, eines Tages wieder sehen werden, würde ich den Weltuntergang doch damit verbinden, dass ich von meiner Familie getrennt werde, deshalb würde ich mich für dieses Lied entscheiden.

╰☆╮Weltuntergang 2012 Blogparade ╰☆╮4. Thema ╰☆╮

Weltuntergang Teil 4 und GlamourGirl stellt uns folgende Frage:

╰☆╮4. Thema ╰☆╮

Wenn Die Welt am 21.12.2012 wirklich untergehen würde, welche Filme sollte dann jeder unbedingt vorher gesehen habe und wieso – und um es weiter zu spinnen…welche dieser Filme sollten für eine etwaige Nachwelt weiterexistieren?

Es gibt viele Filme, die jeder einmal gesehen haben sollte, da hier die Interessen sehr unterschiedlich sind, konzentriere ich mich auf Teil zwei der Frage:

„Der Herr der Ringe“, weil es keine Trilogie (o.ä.) gab, die mich mehr fasziniert hätte.

„Dirty Dancing“, weil sich auch in tausend Jahren jede Frau an dem grossartigen Patrick Swayze ergötzen sollte, gleiches gilt für „Joe Black“ und Brad Pitt.

„Terminator“, weil mit diesem Filmen der Nachweis erbracht wird, dass jeder, sogar ein manchmal hirnlos wirkender Muskelprotz, alles im Leben erreichen kann (sogar Governor der Vereinigten Staaten zu werden).

„Unsere Erde“, damit es künftig Generationen besser machen.

„Das Wunder von Manhattan“, weil ich der Meinung bin, dass jede Generation Kinder einen Film braucht, den man zur Einstimmung auf Weihnachten an sieht (oder auch ein schönes Weihnachtsbuch, aber das ist ja nicht das Thema dieser Runde ;) ). Es gibt auch noch andere tolle Weihnachtsfilme („Der Polarexpress“ z.B.), aber ich habe mich für diesen entschieden, weil er zeigt, dass es sich lohnt, an Wunder zu glauben.